Ansitzschürze "Trockenhocken"

Nur 5 auf Lager!

89,00 €*

Gesamtpreis inkl. Zubehör 89,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer: WK0506500
Produktinformationen "Ansitzschürze "Trockenhocken""
Kompakte Ansitzschürze, die gleichzeitig vor Regen schützt und die Oberschenkel und Knie warm hält.

  • Maße ca. 88 x 70 (B x H)
  • Obermaterial Waxcotton als Regenschutz
  • Unterwolle aus Deckenloden für die Wärme
  • einfache Befestigung mit Haken und Schlaufe
  • stufenlos verstellbar durch Zurrgurt
  • kleines Packmaß im Rucksack
  • Farbe: Waxcotton: Olivgün, Deckenloden: Braun
  • variabel einsetzbar (Sitzunterlage/ Hundedecke)
Materialzusammensetzung:
Obermaterial: Waxed Cotton aus 100% Baumwolle
Futter: Loden aus 100% reiner Schurwolle
Enthält nichttextile Bestandteile tierischen Ursprungs (Leder)
Made in Europe PFC-Frei Schurwolle Mulesing-Frei Naturfaser
 

Regenschutz für die Beine beim Ansitz und auf der Drückjagd

Diese Situation kennt jeder: Drückjagd, es geht raus zum Anstellen! Die Ansprache ist gehalten, die Ausrüstung parat und dann auch endlich der Stand bezogen. Der Sitzhocker bohrt sich in den Waldboden, bis er endlich Halt findet und einen bequemen und halbwegs stabilen Sitz für die nächsten Stunden darstellt. Ruhe kehrt ein. Und dann – ein Geräusch! Noch eins! Die erste Vorfreude über den bald sichtbaren Anblick entpuppt sich als ernüchternder Irrtum. Die nun immer dichter auftretenden Geräusche kommen nicht aus der Dickung vor mir, sondern von oben aus den Wipfeln: Es regnet. Glücklich, wer jetzt gut gerüstet ist...
Auf einer Jagdmesse kam ein Kunde mit dem Vorschlag, doch mal einen simplen Schutz zu bauen, der im Sitzen, besonders auf der Drückjagd, die Beine warm hält und zugleich vor Regen schützt. Er hatte sich so etwas mal aus einer alten Regenjacke bauen lassen. Ich sagte ihm, dass ich mal darüber nachdenken würde, wie meine Version für einen solchen Regenschutz aussehen könnte. Das Ergebnis ist unsere Ansitzschürze "Trockenhocken".
Die Schürze besteht aus gewachster Baumwolle auf der Oberseite, sozusagen als Regendach und einer Schicht warmem Deckenloden auf der Unterseite, so dass die Oberschenkel und Knie warm bleiben. Die Ansitzschürze wird mit einem verstellbaren Haken an einer Schlaufe um die Hüfte befestigt und einfach auf die passende Spannung festgezurrt. Sie kann einfach über der Jacke oder anderer Bekleidung getragen werden. Beim Sitzen z.B auf einem Dreibein oder auf dem Drückjagdbock liegt sie auf den Oberschenkeln, stört aber nicht und fällt auch nicht herunter, wenn man sich schnell erheben muss, weil Wild anwechselt.
Eine rundum praktische Lösung für verregnete Drückjagdtage! aber auch für den Ansitz unter freiem Himmel, z.B. auf einer offenen Leiter oder in der Blattzeit hinter einem Schirm.

Was man von gewachsten Stoffen erwarten darf

Über gewachste Stoffe, auch als Waxed Cotton, Waxcotton oder Waxed Polycotton bezeichnet, gibt es viel Halbwissen und einige Missverständnisse. Was die Stoffe können, erläutern wir näher in unserem STEINKAUZ-Blog.
Farbe: Braun

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


November 28, 2022 06:40

Geniales Produkt

Hält was es verspricht. Habe dieses Produkt bis jetzt bei einigen Drückjagden genutzt, auch bei starken Regen. Hält die Beine absolut trocken und warm. Größe ist völlig ausreichend. Nach der Drückjagd ein Mal umdrehen und man sitzt sogar trocken auf dem nassen Anhänger. Kleine Lasche um die nasse Schürze am Rucksack hängen zu können wäre noch einen kleinen Verbesserungsvorschlag meinerseits, damit man die nasse Schürze nicht im Rucksack packen muss nach dem Treiben.

Passend dazu...

Faltbarer Ansitzfilz "Praktikus"
Faltbarer Ansitzfilz aus Loden und Filz für den Ansitz oder für die Verschnaufpause auf Wanderungen robuster Gebirgsloden kombiniert mit Wollfilz aus 100 % Schurwolle Sitzfläche ca. 40 x 40 cm faltbar und daher platzsparend Schutz vor Kälte beim Ansitz bewährte Waldkauz-Qualität Dicke: ca. 7 mm Materialzusammensetzung:Gebirgsloden und Wollfilz aus 100% Schurwolle LederriemenEnthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)     Praktische Sitzunterlage für Jäger und Wanderer – das Original von WALDKAUZ Dieses angenehm wärmende Sitzkissen aus Filz und Loden hilft Ihnen, die Beziehung zu so manchem kalten und unbequemen Kanzel-Sitzbrett wieder gerade zu rücken. Es hält Ihnen nicht nur eine Ihrer kritischen Kältebrücken warm, sondern mildert der einen oder anderen Unterlage auch ein wenig Ihr rustikales Sitzgefühl. Durch eine geschickte Kombination aus einer Grundfläche aus weichem Loden und neun Quadraten aus festem Filz lässt sich der Ansitzfilz zu einem handlichen Päckchen zusammenfalten und nimmt so nicht allzu viel Platz in Ihrem Jagdrucksack ein. Nicht nur für Jäger, sondern besonders auch für Wanderer ist diese Sitzunterlage ein praktisches und komfortables Utensil und sicherlich auch eine originelle Geschenkidee. Geschlossen wird der Sitzfilz mit Hilfe eines Lederriemens.

49,00 €*
WALDKAUZ-Pulswärmer aus Lodenfleece, Grün
Gummibündchen an Handwurzel und Handfläche gegen Verrutschen Daumendurchlass Länge ca. 21cm, Innenumfang ca. 25 cm Universalgröße Für zierliche Damenhände etwas zu groß Materialzusammensetzung:Lodenfleece aus 100% Schurwolle   Gegen kalte Hände beim Ansitz - Die WALDKAUZ Pulswärmer Warme Hände auf dem Ansitz sind Voraussetzung für einen sauberen Schuss. Nur sind Handschuhe nicht immer das Richtige, da sie die Finger ebenfalls umschließen, und das kann man beim Ansitz auch nicht gebrauchen. Deswegen haben wir unsere schön warmen WALDKAUZ Pulswärmer kreiert. Flauschiger Lodenfleece umschließt die Handgelenke und Hände. Die Finger bleiben frei, da es immer passieren kann, dass die jagdliche Situation Schnelligkeit erfordert. Handschuhe ausziehen braucht Zeit und wertvolle Sekunden verstreichen ungenutzt. Mit den Pulswärmern hat man freie Finger und dennoch warme Hände. Waffenhandhabung und Abziehen ist mit den WALDKAUZ Pulswärmern kein Problem. Und so klappt es dann auch mit dem sauberen Schuss.

39,00 €*
WALDKAUZ-Pulswärmer aus Lodenfleece, Braun
Lodenfleece aus 100% Schurwolle Gummibündchen an Handwurzel und Handfläche gegen Verrutschen Daumendurchlass Länge ca. 21cm, Innenumfang ca. 25 cm Universalgröße Für zierliche Damenhände etwas zu groß Materialzusammensetzung:Lodenfleece aus 100% Schurwolle   Gegen kalte Hände beim Ansitz - Die WALDKAUZ Pulswärmer Warme Hände auf dem Ansitz sind Voraussetzung für einen sauberen Schuss. Nur sind Handschuhe nicht immer das Richtige, da sie die Finger ebenfalls umschließen, und das kann man beim Ansitz auch nicht gebrauchen. Deswegen haben wir unsere schön warmen WALDKAUZ Pulswärmer kreiert. Flauschiger Lodenfleece umschließt die Handgelenke und Hände. Die Finger bleiben frei, da es immer passieren kann, dass die jagdliche Situation Schnelligkeit erfordert. Handschuhe ausziehen braucht Zeit und wertvolle Sekunden verstreichen ungenutzt. Mit den Pulswärmern hat man freie Finger und dennoch warme Hände. Waffenhandhabung und Abziehen ist mit den WALDKAUZ Pulswärmern kein Problem. Und so klappt es dann auch mit dem sauberen Schuss.

39,00 €*
Signal-Hutband "Hauptverantwortlicher"
Signalband für den Jagdhut aus Filz und orangenem Signalstoff weithin sichtbarer Oberstoff in Signal-Orange verwindungssteif durch Basis aus 3mm starkem Wollfilz durch Klettverschluss einstellbarer Hutumfang Leder Befestigungsriemen für das Hutband als Schutz gegen Verlust Lederlasche für die Aufnahme des Erlegerbruches passend für alle Hutgrößen Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% PolyamidUnterfütterung: Filz (100% reine Schurwolle)Enthält nichttextile Bestandteile tierischen Ursprungs (Leder)   Signal-Hutband für Drückjagd, Treibjagd und alle anderen Formen der Gesellschaftjagd Nicht nur die UVV verlangt es, sondern es macht auch im eigenen Interesse absolut Sinn: Ein Signalhutband am Jagdhut ist neben Warnweste oder unserer Warnpelerine ein wirksamer und weithin sichtbarer Schutz Ihrer eigenen Gesundheit, wenn es in der Gesellschaft auf Jagd geht! Bei unserem Signal-Hutband "Hauptverantwortlicher" ist der Name Programm, denn seine grelle Warnfarbe ist im wahrsten Sinne des Wortes verantwortlich für den Schutz Ihres Hauptes.Eine feste Basis aus 3mm Wollfilz verhindert, dass sich das Band in Falten legt und gewährleistet eine optimale Sichtbarkeit des aufgenähten Stoffes in der Signalfarbe Neon-Orange in alle Richtungen. Damit das Hutband nicht verloren geht, kann es mit einem Lederriemen per Klettverschluss am Hutband des Jagdhutes befestigt werden, indem man den einen Teil von unten zwischen Hutband und Hut hindurchführt und den anderen Teil von oben anklettet. Die Lederbefestigung bildet gleichzeitig eine Schlaufe, in die sich der am Ende des Jagdtages hoffentlich erbeutete Bruch einstecken lässt. Die Anpassung des Umfangs für unterschiedliche Hutgrößen erfolgt ebenfalls durch einen hinten liegenden Klettverschluss. Einmal eingestellt wird es zukünftig nur noch über den Lederriemen mit einem Handgriff angebracht bzw. abgenommen.Mit dem "Hauptverantwortlichen" sind Sie bestmöglich und weithin sichtbar und können sich entspannt auf die wichtigen Dinge des Jagdtages konzentrieren, der hoffentlich an der Strecke mit einem Bruch in der Schlaufe Ihres schicken Hutbandes ausklingt!Aufgrund desselben Obermaterials lässt sich das Signal-Hutband übrigens wunderbar mit unserer Warnpelerine kombinieren und sollten Sie mal wieder vor einer Jagdeinladung überlegen, was sie als kleines Mitbringsel dabei haben könnten – wie wäre es mit einem "Hauptverantwortlichen" für den Jagdleiter?

26,00 €*
Ansitzfilz "Durus"
derber Ansitzfilz aus 100 % Schurwolle ca. 12 mm stark, weich und warm abgesteppte Ränder gegen Ausfransen angenähter Lederriemen zum handlichen Verzurren Maße ca. 30 x 40 x 1,2 cm Jagdzubehör in bewährter WALDKAUZ-Qualität ACHTUNG! Farbabweichungen möglich (dunkler) da Naturfilz! Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% SchurwolleEnthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)     Dicker, weicher Sitzfilz für den warmen Ansitz auf kalten Drückjagdböcken und harten Kanzelbänken Wem unser faltbarer WALDKAUZ-Sitzfilz nicht dick genug ist oder wen es selbst bei klirrenster Winterkälte noch die ganze Nacht im Freien hält, der wünscht sich unseren dicken, weichen und äußerst bequemen Ansitzfilz "Durus". Ein derber und naturbelassener, 12mm dicker Wollfilz aus 100% Schafschurwolle mit einem Maß von ca. 30x40 cm bietet eine absolut weiche und wärmende Unterlage für lange Ansitze. Die Kanten sind mit einer stabilen Naht versehen, damit der Filz nicht im Laufe der Zeit ausfranst. Mit dem sorgfältig an der Seite festgenähten Lederband lässt sich der Filz zusammenrollen und festzurren, damit er leichter transportiert oder besser im Rucksack verstaut werden kann. Übrigens eignet sich dieser Sitzfilz bei weitem nicht nur für die Jagd, sondern ist auch eine bequeme Knieunterlage für Gartenarbeiten, für´s Picknick oder für die Verschnaufpause beim Wandern. Selbst auf dem Spielplatz freuen sich junge Mütter, daß sie von nun an ein bißchen Sitzkomfort auf der Parkbank geniessen können.

34,00 €*
Herren-Loden-Jagdhose „Bux“, Steingrau
Jagdhose aus Loden, für die kalte Jahreszeit. 570g-Tuchloden Hosenbeine innen komplett gefüttert aufgesetzte Vorder- und Gesäßtaschen Messertasche am rechten Bein doppelte, ergonomisch geschnittene Kniepartie hoch gezogener Formbund im Rückenbereich doppelter Verschluss mit Haken und Knopf wasserabweisende Silikon-Ausrüstung abänderbare Länge und Hüftform Farbe: Steingrau Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% SchurwolleInnenfutter: 65% Polyester, 35% Baumwolle   Kernige Jagdhose für Naturburschen: Unsere Lodenhose „Bux“ Wann macht Ihr den endlich mal eine Jagdhose aus Loden? – Eine gefühlt zigfach gestellte Frage auf den Messen der letzten Jahre. Wir haben uns ganz schön Zeit gelassen aber der Spruch „Gut Ding braucht Weile“ kommt ja auch nicht von irgendwoher. Am Ende hat sich das viele Testen und Abändern gelohnt, denn jetzt ist unsere „Bux“ ein richtiger Charaktertyp geworden! Gemacht für die Jagd aber eigentlich viel zu schade, nur dort getragen zu werden Die Lodenhose „Bux“ ist eine warme und handfeste Jagdhose aus unserem guten 570g-Tuchloden aus reiner Schurwolle. Aufgesetzte Taschen vorne und hinten, sowie eine schmale Messertasche auf der rechten Seite bieten Platz für kleinere Dinge und warme Hände.Die Kniepartie ist durch Abnäher in eine ergonomische Form gebracht, die beim Laufen und Knien gute Bewegungsfreiheit gewährt. Das Knie ist nicht nur der am stärksten beanspruchte Bereich einer Hose, sondern im Sitzen auch sehr exponiert, weil der Stoff dort glatt aufliegt. Es ist die Stelle, an der sich beim Ansitz am schnellsten die Kälte ausbreitet und in die Gelenke zieht. Das sind gleich zwei Gründe, warum wir die Kniepartie mit einer zweiten Lodenlage versehen haben.Im Rückenbereich zieht sich ein Formbund ein gutes Stück über die Gürtellinie, um ein zusätzliches Quäntchen Wärme im Nierenbereich zu liefern und im Winter einem Auskühlen von hinten entgegenzuwirken. Die „Bux“ ist für ein angenehmes Tragegefühl aber auch als zusätzliche Isolationsschicht, über die volle Beinlänge mit einem Innenfutter ausgeschlagen.Geschlossen wird die Loden-Jagdhose durch Knopf und Haken und bietet so im Verschluss doppelte Sicherheit. Die Gürtelschlaufen passen für Gürtel bis 4cm Breite. Wasserabweisend und leicht zu pflegen Der Loden ist, zusätzlich zu seinen natürlichen Eigenschaften, auch noch mit einer Silikonausrüstung versehen. Silikon ist frei von PFT bzw. PFC, den Umweltgiften, die seit einigen Jahren in aller Munde sind, weil sie sich in der Natur nicht mehr abbauen. Die Hose ist dadurch nicht wasserdicht, bietet aber gute wasserabweisende Eigenschaften. Wenn Loden mal nass wird, ist das auch nicht schlimm. Wer schon mal wirklich nassen Loden am Körper getragen hat weiß, dass es kein leeres Werbeversprechen ist, dass Schurwolle im Gegensatz zu Synthetik auch im nassen Zustand noch wärmt.Natürliche Verschmutzungen wie Schlamm oder Schweiß lassen sich am einfachsten entfernen, indem man sie bis zu Ihrer vollständigen Trocknung einfach ignoriert. Danach braucht man nur mit der Hand oder einer weichen Kleiderbürste ein wenig rubbeln und der Dreck ist weg. Gegen geruchliche Verunreinigung vorzugehen, ist bei Loden noch einfacher: Hängen Sie die Hose einfach über Nacht an die frische Luft und am nächsten Morgen haben Wolle und Frischluft ihre Arbeit erledigt.Wenn der Dreck mal hartnäckiger ist, verträgt die Hose auch den Wollwaschgang (mit Wollwaschmittel!) in der Maschine. Dennoch empfehlen wir, wie bei allen Produkten aus reiner Schurwolle, die Handwäsche oder den Gang zur Reinigung. Maschinelles Waschen in anderen Waschgängen als dem Wollwaschgang bedeutet für Loden, genau wie z.B. auch für Merinoshirts oder - unterwäsche, das Ende einer ansonsten langen Freundschaft. Bequemer Sitz von Haus aus und trotzdem leicht vom Schneider anpassbar! Beinlänge, Hüfte und Bauch sind bei Männern sehr unterschiedlich. Die Jagdhose „Bux“ wurde in Ihrer Grundform ausgiebig an unterschiedlichen Figurtypen getestet und so kompatibel wie möglich geschnitten. Sollte sie aber nicht auf Anhieb perfekt sein, ist das überhaupt kein Problem. Sie ist aufgrund Ihres Schnittes sowohl in der Beinlänge, als auch im Hüftumfang – ähnlich wie eine Anzughose – unproblematisch anpassbar. Jede Änderungsschneiderei kann Ihnen für kleines Geld ein perfekt sitzendes Maßkleidungsstück daraus machen. So messen Sie richtig BundweiteNehmen Sie sich ein Maßband und messen Sie zuerst Ihre Bundweite. Gemessen wird auf der Linie, auf der Sie Ihren Gürtel tragen. Das Maßband liegt dabei locker und ohne Spannung auf, ein Hemd darf gerne noch darunter liegen, da es ja später auch in der Hose steckt. Wenn Sie kein Maßband zur Hand haben, tut es auch eine Schnur, die man markieren und dann an einen Zollstock halten kann.SchrittlängeMessen Sie vom Schritt bis zum Spann Ihres Fußes, so dass die Messung ca. 2-3 cm über dem Boden endet. Größentabelle  Größe   EU-Größe   US Bundgröße   Ihre Bundweite   Ihre Schrittlänge  Toleranz Beinlänge   Toleranz Hüftumfang  S 48 32 84-88 cm 86 cm +/- 2 cm +/- 3 cm M 50 33 89-92 cm 87 cm +/- 4 cm +/- 3 cm L 52 34 93-96 cm 88 cm +/- 4 cm +/- 3 cm XL 54 36 97-100 cm 89 cm +/- 5 cm +/- 3 cm XXL 56 38 101-104 cm 90 cm +/- 3 cm +/- 3 cm 3XL 58 40 105-108 cm 91 cm +/- 2 cm +/- 3 cm Die Toleranz-Werte sind ca.-Werte und dienen der Einschätzung, wie viel eine Änderungsschneiderei noch verändern kann.

279,00 €*
Filzhut "Tyrolus"
Filzhut aus reiner Bergschafwolle dicker, naturbelassener 5mm-Wollfilz (Gewicht des Hutes: 150 g) 100% reine Schurwolle von Tiroler Bergschafen Hutband aus Fettnubukleder mit waschechtem Fuchsbesatz Hut für Jägerinnen und Jäger Größen von 56 bis 61 cm Kopfumfang Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% SchurwolleEnthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder, Echtfell)   "Mancher Kopf charakterisiert sich durch den Hut, den er trägt." Peter Sirius (1858 - 1913) Uriger Jagdhut aus bester Tiroler Bergschafwolle Das ist ein Hut, ganz nach unserem Geschmack! Wie es das Zitat des alten Sirius auf den Punkt bringt, ist ein Hut oft Spiegel des Charakters seines Trägers. Der WALDKAUZ-Jägerhut "Tyrolus" ist bodenständig aber keinesfalls langweilig, sehr naturverbunden und durchaus auch etwas raubeinig im Auftreten. Ein Charaktertyp eben, der nicht jedem gefallen muss und auch nicht will. Wer ihn mag, wird es lange und gut mit ihm aushalten und viele gemeinsame Geschichten erleben. Die Wolle für den Filz kommt von einem Schäfer aus dem Tiroler Ötztal. Um es noch etwas zu präzisieren, und Sie als interessierten Leser nicht auf eine falsche Fährte zu lenken: Sie kommt von seinen Schafen, die hoch oben in den Hängen der Ötztaler Alpen einen beträchtlichen Teil des Jahres unter teils rauen Bedingungen leben. Die traditionsreiche Hutfabrik Lembert fertigt daraus exklusiv für uns dieses besondere Modell eines waschechten Jagdhutes. Nebenbei hält dieser Wollfilz den Kopf so warm wie eine gute wollene Mütze. Die passende Hutgröße: Wie messe ich meinen Kopfumfang richtig? Damit auch auf Anhieb ein passender Hut bei Ihnen ankommt, ist es wichtig, den eigenen Kopfumfang zu kennen. Das geht im Grunde ganz einfach: Messen Sie mit einem Maßband oder, falls keines zur Hand ist, mit einer Kordel, den Umfang Ihres Kopfes an der weitesten Stelle. Das ist später auch der Bereich, an dem der Hut anliegt. Wichtig ist dabei, eng anliegend aber ohne Spannung zu messen. Am besten und genauesten geht das mit Hilfe einer zweiten Person. Der gemessene Kopfumfang ist praktischerweise auch gleich die Hutgröße.

159,00 €*